Archiv für den Monat: März 2015

Mindestlohn ist für Münzer nur Polit-PR

Minijob BoomMitunter ist es interessant, zu hören was so aus der Gegenseite tönt.
Für Lobbyismus habe er keine Zeit, meint Christoph Münzer, Geschäftsführer des Wirtschaftsverbandes Industrieller Unternehmen Baden (WIVB), im Unternehmerblättchen aus dem Chilli-Verlag business im Breisgau.
Er macht aber dann genau das:
Der Mindestlohn ist für den Vorstand der Schwarzwald AG, einem Zusammenschluss von 1002 Unternehmen der Region mit 185.000 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von 37 Milliarden Euro, „nur Polit-PR“ und wer gegen TTIP und CETA protestiert, „sägt den Ast, auf dem wir alle sitzen“. Als ob der Kapitalismus nicht grundsätzlich alle Äste absägt auf dem wir gerade global sitzen. Oder um es mit Naomi Klein zu sagen: „In Frankfurt brennen ein paar Autos, ihr verbrennt den ganzen Planeten“. Weiterlesen…